„homologierte“ Zubehörteile
TEST

„homologierte“ Zubehörteile

Ein FZ-Hersteller kann Zubehörteile in Verkehr bringen, ohne dass diese eine ABE oder Teilegutachten benötigen. Die Teile sind homologiert, d.h. die Informationen zum Bauteil sind Bestandteil der EG-Typgenehmigung des Fahrzeugs. Nachteil in der Praxis: vielfach sind die Typschilder auf der Innenseite des Bauteils platziert und nach Montage nicht mehr problemlos einsehbar. Homologierte Teile können bei einer Kontrolle möglicherweise...

Mehr
Teile mit Bauart-Genehmigungspflicht
TEST

Teile mit Bauart-Genehmigungspflicht

Bei bauartgenehmigungspflichtigen Teilen handelt es sich um Teile, denen europäisch vereinheitlichte Prüfkriterien zugrunde liegen. Dies sind beispielsweise Kfz-Beleuchtung und Scheibenfolien. Produkte, die der Bauartgenehmigungspflicht unterliegen, dürfen, sofern sie nicht geprüft sind, in Deutschland nicht „feilgeboten“ werden. Das bedeutet, das Anbieten und der Verkauf bauartgenehmigungspflichtiger, jedoch ungeprüfter Teile ist...

Mehr
EG- / ECE Genehmigung
TEST

EG- / ECE Genehmigung

Dabei handelt es sich quasi um eine internationale ABE. Die EG-Genehmigung ist von den EU-Mitgliedsstaaten anerkannt, die ECE Genehmigung darüber hinaus noch in ca. 25 weiteren Ländern. Teile mit EG- / ECE-Genehmigung sind, sofern nicht mit anderen Teilen verbaut von denen eine Wechselwirkung ausgehen kann, immer eintragungsfrei. Auch für EG- / ECE genehmigte Teile gilt: werden diese mit Teilen verbaut von denen eine Wechselwirkung...

Mehr
Allgmeine Betriebserlaubnis (ABE)
TEST

Allgmeine Betriebserlaubnis (ABE)

Teile mit einer ABE sind nicht grundsätzlich eintragungsfrei! Bitte diesbezüglich unbedingt die Auflagen und Hinweise in der ABE beachten. Handelt es sich um eine ABE die keine Änderungsabnahme vorsieht, gilt „plug & play“. D.h., Bauteil ordnungsgemäß montieren, ABE im Fahrzeug mitführen – fertig! Werden mehrere Teile miteinander verbaut, von denen eine Wechselwirkung (mögliche negative Beeinflussung. Z.B. Zubehörräder und...

Mehr
Teilegutachten (TGA)
TEST

Teilegutachten (TGA)

Nach der Montage von Tuningteilen mit Teilegutachten muss eine Änderungsabnahme bei einer Technischen Prüfstelle erfolgen. Dort wird geprüft, ob Auflagen und Hinweise beachtet und die Teile gem. Herstellervorgaben montiert wurden. Übrigens: die nächste Fahrt nach der Änderung muss unmittelbar zur Prüfstelle führen – nicht erst bei nächster Gelegenheit! Ergebnis einer positiven Änderungsabnahme ist die Bestätigung des ordnungsgemäßen...

Mehr