ESSEN MOTOR SHOW

tage
4
1
stunden
0
8
minuten
4
9
sekunden
5
5

Festigkeitsnachweis / -Gutachten

Leichtmetallräder ausländischer Herkunft werden vielfach mit solchen „Gutachten“ zum Verkauf angeboten. Kein Gutachten im Sinne des Verordnungsgebers. Handelt es sich bei dem Räderhersteller um ein nicht zertifiziertes Unternehmen, ist keine gleichbleibende Produktqualität über den gesamten Produktionsprozess gewährleistet. Es besteht keine Möglichkeit auf Eintragung. Da die Räderprüfung eine zerstörende Prüfung ist, kann sie als Grundlage für eine Einzelbegutachtung nicht herangezogen werden.

Der Sonderfall sind Räder mit Festigkeitsgutachten eines zertifizierten Räderherstellers.

Beinhaltet ein Festigkeitsgutachten den Nachweis, dass besagte Räder aus einer zertifizierten Produktion stammen, kann ein aaS im Rahmen seines Ermessens darüber entscheiden, ob ein derart qualifizierter Nachweis für eine Eintragung verwendet wird oder nicht.

Teile diesen Beitrag auf